Home - Energie, Klima und Nachhaltigkeit

Energie, Klima und Nachhaltigkeit

Die Themen Energie und Gebäudetechnik sind für die Immobilienwirtschaft von herausragender Bedeutung. Zunächst ist der gebäudebezogene Energiebereich (Energieversorgung von Gebäuden, Energieeffizienz) einer der meist regulierten und zugleich politisch-ideologisch umstrittensten Bereiche der deutschen Energiepolitik, dem zunehmend auch mehr politische Bedeutung beigemessen wird. Zudem ist die technische Ausstattung eines Gebäudes immer auch ein wichtiges Argument hinsichtlich der Werterhaltung, der Variabilität der Gebäudenutzung und der Vermietbarkeit eines Gebäudes.

Der ZIA steht für eine am einzelnen Gebäude orientierte und zugleich technologieoffene Energieversorgung und Effizienz. Zu viele starre, ordnungsrechtliche Vorgaben verhindern eine sich an den Gegebenheiten des Marktes und der Beachtung des betriebswirtschaftlichen Wirtschaftlichkeitsgrundsatzes orientierende energetische Gebäudesanierung. Maßgabe allen staatlichen wie auch wirtschaftlichen Handelns im Bereich der Energieeffizienz ist der in § 5 Abs. 1 Energieeinsparungsgesetz (EnEG) niedergelegte Wirtschaftlichkeitsgrundsatz, wonach sich eine energetische Sanierungsmaßnahme innerhalb ihrer Lebensdauer amortisiert haben muss.

Artikel

Im Folgenden finden Sie unsere themenspezifischen Artikel. Weiter unten sind unsere themenspezifischen
Dokumente und Publikationen aufgeführt.

Klimapolitik & Immobilienwirtschaft 2030

Klimapolitik & Immobilienwirtschaft 2030

Der ZIA bekennt sich zum Pariser Klimaschutzabkommen und unterstützt die Bundesregierung bei der Erreichung der deutschen Klimaschutzziele. Dieses Papier enthält Impulse zu den zentralen klima- u...

Mehr erfahren

Verantwortung übernehmen – Der Gebäudebereich auf dem Weg zur Klimaneutralität (Gutachten)

Verantwortung übernehmen – Der Gebäudebereich auf dem Weg zur Klimaneutralität (Gutachten)

Der Zentrale Immobilien Ausschusses e.V. (ZIA) unterstützt die Energie- und Wärmewende der Bundesregierung. Im Fokus der klimapolitischen Ziele der Bundesregierung sowie der EU steht die Verringe...

Mehr erfahren

Gutachten zur Verschärfung der EnEV für Wirtschaftsimmobilien: Mindestwerte nicht mehr einzuhalten

Gutachten zur Verschärfung der EnEV für Wirtschaftsimmobilien: Mindestwerte nicht mehr einzuhalten

Bei einer weiteren Verschärfung der EnEV 2016 – etwa auf einen mit dem KfW-Standard 55 Standard vergleichbaren Effizienzhausstandard – ist die Wärmeversorgung bei Wirtschaftsimmobilien nicht me...

Mehr erfahren

Mieterstrom

Mieterstrom

Die Einführung und der Ausbau von Mieterstrommodellen können einen spürbaren Beitrag zur Energiewende in Deutschland leisten. Daher fordert der ZIA, dass für alle Nutzungsklassen der gesamten Im...

Mehr erfahren

Fernwärme

Fernwärme

Fernwärme stand bislang im Vergleich zu anderen Energieträgern und Versorgungsformen weniger im Fokus der Energieeffizienzpolitik der Bundesregierung als beispielsweise der Einsatz von Kohle, Gas...

Mehr erfahren

Gebäudeenergiegesetz

Gebäudeenergiegesetz

Laut eines aktuellen Entwurfes plant die Bundesregierung ein Gesetz zur Vereinheitlichung des Energieeinsparrechts für Gebäude („Gebäudeenergiegesetz“). Aus Sicht des ZIA ist der vorliegende Gese...

Mehr erfahren

Mieterstrom

Klimapfade für Deutschland

BDI und ZIA unterstützen eine ehrgeizige Klimaschutzpolitik und die nationalen Klimaschutzzielsetzungen bis 2050. Der hierfür notwendige deutliche Wandel in Wirtschaft und Infrastruktur bietet er...

Mehr erfahren

CO2-Bepreisung im Wärmemarkt

CO2-Bepreisung im Wärmemarkt

Vor dem Hintergrund der EU-weiten Diskussion zu einer CO2-Bepreisung, den Koalitionsverhandlungen 2017/2018 und der schon bestehenden CO2-Bepreisung z.B. in Dänemark und der Schweiz könnte eine C...

Mehr erfahren

Dokumente

Hier finden Sie unsere themenspezifischen Dokumente und Publikationen.

Stellungnahme zum Referentenentwurf eines Kohlendioxidkostenaufteilungsgesetzes

Stellungnahme zum Referentenentwurf eines Kohlendioxidkostenaufteilungsgesetzes

Der Referentenentwurf eines Gesetzes zur Aufteilung der Kohlendioxidkosten soll ein Instrument zur Reduktion der Treibhausgasemissionen sein. Mit diesem Gesetz soll der aus der Kostenbelastun...

Mehr erfahren

Studie „Gebäudetechnologien und Klimaschutz in Deutschland“

Studie „Gebäudetechnologien und Klimaschutz in Deutschland“

Die Studie „Gebäudetechnologien und Klimaschutz in Deutschland“, die der Zentrale Immobilien Ausschuss gemeinsam mit pom+Deutschland herausgegeben hat, gibt auf Grundlage einer Umfrage unter Führ...

Mehr erfahren

CO2-Bepreisung im Wärmemarkt

Stellungnahme zum Referentenentwurf eines Gesetzes zu Sofortmaßnahmen für einen beschleunigten Ausbau der erneuerbaren Energien und weiteren Maßnahmen im Stromsektor

Der vorliegende Entwurf eines Artikelgesetzes soll zu einem beschleunigten Ausbau der erneuerbaren Energien im Stromsektor beitragen. Die neuen Ziele sind hochgradig ambitioniert. Bis 2030 soll d...

Mehr erfahren

CO2-Bepreisung im Wärmemarkt

Stellungnahme zum Entwurf eines Gesetzes zur Absenkung der Kostenbelastungen durch die EEG-Umlage und zur Weitergabe dieser Absenkung an die Letztverbraucher

Der vorliegende Gesetzentwurf sieht die vorzeitige Abschaffung der EEG-Umlage zur Jahresmitte 2022 vor. Der ZIA begrüßt die geplante Abschaffung der EEG-Umlage zum 01. Juli 2022. Die damit einher...

Mehr erfahren

Stellungnahme zum Referentenentwurf eines Kohlendioxidkostenaufteilungsgesetzes

Neuausrichtung der Fördersystematik der „Bundesförderung für effiziente Gebäude“

Der ZIA hat in einem Positionspapier Vorschläge für die Neuausrichtung der „Bundesförderung für effiziente Gebäude“ (BEG) vorgelegt. Damit zeigt der Verband Möglichkeiten auf, wie künftig eine kl...

Mehr erfahren

Handlungsempfehlungen: Mieterstrommodelle – Empfehlungen zur praktischen Umsetzung

Handlungsempfehlungen: Mieterstrommodelle – Empfehlungen zur praktischen Umsetzung

Mit Blick auf die Herausforderungen der klimapolitischen Ziele, legt die Immobilienwirtschaft einen wichtigen Fokus auf den Ausbau der erneuerbaren Energien. Dabei gibt es im Gebäudesektor ein er...

Mehr erfahren

Klimapolitik & Immobilienwirtschaft 2030

Klimapolitik & Immobilienwirtschaft 2030

Der ZIA bekennt sich zum Pariser Klimaschutzabkommen und unterstützt die Bundesregierung bei der Erreichung der deutschen Klimaschutzziele. Dieses Papier enthält Impulse zu den zentralen klima- u...

Mehr erfahren

Verantwortung übernehmen – Der Gebäudebereich auf dem Weg zur Klimaneutralität (Gutachten)

Verantwortung übernehmen – Der Gebäudebereich auf dem Weg zur Klimaneutralität (Gutachten)

Der Zentrale Immobilien Ausschusses e.V. (ZIA) unterstützt die Energie- und Wärmewende der Bundesregierung. Im Fokus der klimapolitischen Ziele der Bundesregierung sowie der EU steht die Verringe...

Mehr erfahren

Nachhaltigkeit in der Wertschöpfungs- bzw. Lieferantenkette

Nachhaltigkeit in der Wertschöpfungs- bzw. Lieferantenkette

Das Thema Nachhaltigkeit gewinnt zunehmend an Bedeutung. Interne und externe Stakeholder verlangen Transparenz nicht nur im Hinblick auf finanzielle Kennzahlen, sondern auch auf die Offenlegung n...

Mehr erfahren

Stellungnahme zum Referentenentwurf eines Kohlendioxidkostenaufteilungsgesetzes

Bilanzierungsgrenzen und Key Performance Indicators (KPIs) für Sanierungsfahrpläne

Stand: 23. Juli 2021...

Mehr erfahren

CO2-Bepreisung im Wärmemarkt

ZIA-Stellungnahme zur EPBD-Konsultation

Consultation on the revision of the Energy Performance of Buildings Directive 2010/31/EU (22.06.2021)...

Mehr erfahren

CO2-Bepreisung im Wärmemarkt

Positionierung des ZIA zu einer möglichen Begrenzung der Umlagefähigkeit der CO2-Bepreisung

Effizienzklassen im Energieausweis als Bemessungsgrundlage für eine begrenzte Umlagefähigkeit im Wohngebäude heranziehen. Gezielte Anreize zur Sanierung in Gewerbeimmobilien....

Mehr erfahren

Herausforderung Klimaschutz: Unsere Erfolge und Perspektiven

Herausforderung Klimaschutz: Unsere Erfolge und Perspektiven

Eine neue Publikation fasst verständlich zusammen, wo wir als Immobilienbranche beim Klimaschutz stehen – und was wir künftig erreichen wollen und werden. Deutschland soll klimaneutral werden. D...

Mehr erfahren

Gutachten zur Verschärfung der EnEV für Wirtschaftsimmobilien: Mindestwerte nicht mehr einzuhalten

Gutachten zur Verschärfung der EnEV für Wirtschaftsimmobilien: Mindestwerte nicht mehr einzuhalten

Bei einer weiteren Verschärfung der EnEV 2016 – etwa auf einen mit dem KfW-Standard 55 Standard vergleichbaren Effizienzhausstandard – ist die Wärmeversorgung bei Wirtschaftsimmobilien nicht me...

Mehr erfahren

Stellungnahme zum Referentenentwurf eines Kohlendioxidkostenaufteilungsgesetzes

ZIA-Stellungnahme zum Entwurf einer Verordnung zur Änderung der Heizkostenverordnung

23.03.2021  ...

Mehr erfahren

Stellungnahme zum Referentenentwurf eines Kohlendioxidkostenaufteilungsgesetzes

Stellungnahme des ZIA zum Entwurf einer Verordnung zur Umsetzung der Energieeffizienzrichtlinie 2018/2002/EU im Bereich der Fernwärme und Fernkälte

Eine wirtschaftliche, technologieoffene und zur nachhaltigen Reduzierung von CO2-Emissionen sinnvolle Konzeption ist die Zielstellung für eine praxistaugliche Umsetzung von europäischem Recht...

Mehr erfahren

CO2-Bepreisung im Wärmemarkt

ZIA-Position zur Anrechnung erneuerbarer Energien im Gebäudebereich

Die anstehenden Maßnahmen zur Erreichung der energie- und klimapolitischen Ziele und zur Steigerung der Energieeffizienz im Gebäudesektor bei gleichzeitiger Energieeinsparung werden nur dann ...

Mehr erfahren

Stellungnahme zum Referentenentwurf eines Kohlendioxidkostenaufteilungsgesetzes

Konsultation Renewable Energy Directive

Stand: 09.02.2021. ...

Mehr erfahren

CO2-Bepreisung im Wärmemarkt

Entwurf eines Berliner Solargesetzes

Stand: 03.02.2021. ...

Mehr erfahren

CO2-Bepreisung im Wärmemarkt

Aktualisierung des EU-Handelssystems (ETS) – Folgenabschätzung in der Anfangsphase

Stand: 25.11.2020. ...

Mehr erfahren

Stellungnahme zum Referentenentwurf eines Kohlendioxidkostenaufteilungsgesetzes

Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes und weiterer energierechtlicher Vorschriften (EEG 2021)

Stand: 17.11.2020.  ...

Mehr erfahren

Gebäudeenergiegesetz

Positionierung des ZIA zu einer möglichen Begrenzung der Umlagefähigkeit der CO2-Bepreisung

Der ZIA begrüßt die im Koalitionsvertrag angelegte Aufteilung der CO2-Bepreisungskosten auf Mieter und Vermieter anhand eines Stufenmodells nach Gebäudeenergieklassen. Hierzu hat der ZIA ein fair...

Mehr erfahren

CO2-Bepreisung im Wärmemarkt

Folgenabschätzung in der Anfangsphase der Überarbeitung der EU-Gebäuderichtlinie (EPBD)

Stand: 22.03.2021.  ...

Mehr erfahren

CO2-Bepreisung im Wärmemarkt

Renovierungswelle der EU-Kommission

Die im Rahmen des europäischen Green Deal eingeleitete Initiative „Renovierungswelle“ soll dazu beitragen, die Gebäuderenovierung in allen Bereichen zu optimieren, auch durch Förderung von Invest...

Mehr erfahren

Fernwärme

Ladeinfrastruktur Elektromobilität

Der ZIA ist ein aktiver Partner, wenn es darum geht, die klimapolitischen Ziele der Bundesregierung zu erreichen. Dabei unterstützt die Immobilienwirtschaft auch grundsätzlich die Absicht, das An...

Mehr erfahren

Bewältigung der Corona-Krise: Wachstums- und Investitionsprogramme auf Klimaschutz und Zukunftstechnologien ausrichten

Bewältigung der Corona-Krise: Wachstums- und Investitionsprogramme auf Klimaschutz und Zukunftstechnologien ausrichten

Stand: 27.04.2020. Vorschläge der Immobilienwirtschaft, mit denen sich konjunkturelle Impulse und Klimaschutz verbinden lassen ...

Mehr erfahren

Stellungnahme zum Referentenentwurf eines Kohlendioxidkostenaufteilungsgesetzes

Klimaschutzmaßnahmen im Steuerrecht

Aus dem Pariser Klimaschutzabkommen leitet der deutsche Gesetzgeber ehrgeizige Ziele für die Senkung von Kohlendioxidemissionen ab. Bis 2045 – statt ursprünglich 2050 – soll Deutschland klimaneu...

Mehr erfahren

CO2-Bepreisung im Wärmemarkt

Energieeffizienzstrategie 2050

Der ZIA begrüßt die klare Aussage im Entwurf der Energieeffizienzstrategie 2050, dass Energiewende und Klimastrategie nur durch eine kontinuierliche Steigerung der Energieeffizienz wirksam und ko...

Mehr erfahren

CO2-Bepreisung im Wärmemarkt

CO2-Bepreisung im Wärmemarkt

Vor dem Hintergrund der EU-weiten Diskussion zu einer CO2-Bepreisung, den Koalitionsverhandlungen 2017/2018 und der schon bestehenden CO2-Bepreisung z.B. in Dänemark und der Schweiz könnte eine C...

Mehr erfahren

Mieterstrom

Nachhaltigkeitsbenchmarking – Was und wie sollte verglichen werden?

Die Immobilienwirtschaft sieht sich angesichts der politischen ehrgeizigen Klimaziele der Herausforderung gegenüber, immer höhere Anforderungen insbesondere hinsichtlich der ökologischen Nach...

Mehr erfahren

Kontakt

Maria Hill

Ausschussvorsitzende Energie und Gebäudetechnik
ECE Group Services GmbH & Co. KG, Director Sustainability & Corporate Communications

Wolfgang Saam

Abteilungsleiter Klimaschutz-, Energiepolitik und Nachhaltigkeit