Wohnungsbau-Barometer

Das Wohnungsbau-Barometer zeigt für das zurückliegende Jahr: In einer deutlich entspannteren internationalen Gesamtlage wurden lediglich 293.393 neue Wohnungen geschaffen. Um das Ziel von 400.000 in einem sensiblen Gesamtumfeld zu erreichen, braucht es also Extra-Anstrengungen. Erfahren Sie hier mehr über die nötigen „Zehn Schritte für 400.000“.

 

Die Immobilienwirtschaft schafft Stabilität

Mit einer Bruttowertschöpfung von über 619 Milliarden Euro pro Jahr und rund 3,3 Millionen sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in knapp 837.000 Unternehmen ist die Immobilienwirtschaft eine tragende Säule der deutschen Volkswirtschaft.

Pressemitteilungen

Das Berliner Startup ecoworks gewinnt den ersten „PropTech of the Year Award“

Der Zentrale Immobilien Ausschuss (ZIA) hat in Zusammenarbeit mit CBRE den ZIA „PropTech of the Year Award“ verliehen. Das Berliner Startup ecoworks GmbH erhielt auf dem Tag der Immobilienwirtschaft diese erstmals ausgeschriebene Prämie.

Tag der Immobilienwirtschaft 2022: Mit Gründergeist und Investitionswillen gegen das Stimmungstief

Anlässlich des morgigen Tags der Immobilienwirtschaft hat der Spitzenverband der Immobilienwirtschaft, ZIA, heute den neuen ZIA-IW-Immobilienstimmungsindex in Berlin vorgestellt. In Folge des Ukraine-Kriegs, der hohen Inflationsraten, steigender Baukosten und Rohstoffpreise sowie pessimistischer Konjunkturprognosen hat sich das Immobilienklima erwartungsgemäß eingetrübt. Zum ersten Mal ist es negativ, und der Wert sinkt im Vergleich zum Vorquartal von 30,7 auf -5,5. Im Bürosektor sinkt das Immobilienklima von +49,3 auf -1,7, im Handelsimmobiliensektor von +40,5 auf +3,5 und im Wohnsegment von +22,6 auf -19,5. Auch bei Projektentwicklern hat sich der Indexwert verschlechtert und von +19,7 auf -6,9 gedreht.

ZIA zur Unterzeichnung des Berliner Bündnisses für bezahlbares Wohnen: „Wir können das nicht vorbehaltlos mittragen“

Der Spitzenverband der Immobilienwirtschaft, ZIA, wird am heutigen Montag die Erklärung zum „Bündnis für Wohnungsneubau und bezahlbares Wohnen in Berlin“ nicht unterzeichnen. „Wir unterstützen das Ziel, in einem gemeinsamen Kraftakt Antworten auf die wachsende Wohnungsnot und den großen Mangel an bezahlbaren energieeffizienten Mietwohnungen zu geben. Wir haben uns über Monate in Berlin eingebracht. Wir konnten allerdings am Ende nicht vorbehaltlos alle Punkte mittragen“, sagt ZIA-Hauptgeschäftsführer Oliver Wittke. Der Verband hatte sich daher entschieden, die Erklärung zu unterzeichnen und drei „ernste Einwände“ in einer Protokollerklärung festzuhalten. Das aber habe die Berliner Senatsverwaltung nicht akzeptiert, so der ZIA.

Vorstoß des ZIA: „Die Zeit ist reif für ein neues Wohngeldkonzept“

Der Spitzenverband der Immobilienwirtschaft, ZIA, fordert die Bundesregierung auf, den Weg freizumachen für ein neues, verbessertes Wohngeld.

Senator a.D. Joachim Lohse neuer ZIA-Geschäftsführer

A change in the management of the German Property Federation (ZIA) is due to take place on August 15. Dr. Joachim Lohse will succeed German Lawyer Gero Gosslar as managing director. Lohse is regarded as an excellent connoisseur of a forward-looking environmental policy and as a shaper of a housing policy that embeds social principles as a core element in decision-making. Lohse was a founding partner of the Hamburg-based institute Ökopol – Institut für Ökologie und Politik GmbH.

Nächste Termine

ZIA-Dialog Steuern

31. Mai 2022 | 18.30 – 22.30 Uhr | Café am Neuen See | Berlin

Innovationskongress

24. November 2022 | Berlin

Nachhaltigkeitskongress

18. Oktober 2022 | Berlin Nachhaltigkeit, Klimaneutralität, ESG und Taxonomiekonformität sind längst kein nice to have, sondern Kernbestandteil jeder zukunftsfähigen Geschäftsstrategie von Immobilienunternehmen. Der ZIA bietet mit seinem Nachhaltigkeitskongress eine...

ZIA-EXPO-Dinner

05. Oktober 2022 | München

Tag der Logistikimmobilie

20. September 2022 | EUREF Campus 1-25 | Werkstatt | 10829 Berlin Im letzten Jahr wurden im Bereich Logistikimmobilien neue Rekorde aufgestellt – das hat nicht zuletzt das ZIA-Frühjahrsgutachten 2022 deutlich gemacht. Die Assetklasse hat sich während der Pandemie...

Das virtuelle Veranstaltungszentrum des ZIA

Das ist neu! Das ist die Zukunft von Veranstaltungen in Zeiten von Corona: das virtuelle Veranstaltungszentrum des ZIA (VVZ). Hier können Sie aus dem virtuellen Raum an unseren realen Events teilnehmen. Das VVZ ist DER Ausspielort unserer zahlreichen Veranstaltungen. Seien Sie dabei und schauen Sie zu, beteiligen Sie sich via Abstimmungstool TedMe und finden Sie auch später noch Mitschnitte von Events, an denen Sie nicht dabei sein konnten. Ob TDI, TDL oder Online-Pressekonferenz – im VVZ sind Sie sicher und live dabei. Aber natürlich sehen wir Sie auch gerne persönlich in unserem ZIA-Hauptstadtstudio – ganz wie Sie wollen.

Mitgliedsunternehmen und -verbände