ZIA PropTech-Plattform » Mitglieder

aedifion hilft dabei, Gebäude nachhaltig, effizient und transparent zu betreiben. Mit der KI-basierten Cloud-Plattform können der Energieverbrauch und die Betriebskosten von Gebäuden gesenkt und deren Nachhaltigkeit verbessert werden. Ein Win-Win-Win für Eigentümer, Betreiber und Mieter.

Alasco revolutioniert die Kostenkontrolle von Immobilienprojekten mit Cloud-basiertem Real-Time-Controlling. Ziel ist es, die Immobilienbranche auf Augenhöhe mit digital führenden Industrien bringen. Alasco’s Real Estate Success Software ermöglicht es den Nutzer:innen, Finanzdaten & Nachhaltigkeits-Kriterien über den gesamten Lebenszyklus einer Immobilie hinweg zu verknüpfen & datengestützt Investitions-Entscheidungen zu treffen. 

AMPEERS ENERGY hilft der Immobilienwirtschaft die CO2-Emissionen ihrer Portfolios profitabel zu verringern. Mit modularen und skalierbaren SaaS-Lösungen können Immobilienunternehmen die Energiesteuerung ganzheitlich optimieren: von der Business-Case-Analyse ihrer Liegenschaften bis hin zur KI-gesteuerten Betriebsführung und Abrechnung ganzer Quartiere.

beeboard ist die prozessgesteuerte Erleichterung Deiner Arbeit. Die Kollaborations-Plattform verbindet bewährte Systeme, Arbeitsdokumente und Stakeholder für erfolgreichere Immobilien-Projekte. Profitieren können alle, die individuelle Gebäude mit einer standardisierten Methodik erstellen wollen.

Better Bell digitalisiert den Zutritt und die Videogegensprechanlagen von Gebäuden. Unsere digitale Gegensprechanlage basiert auf GSM Technologie, ist sicher und ohne aufwendige Verkabelung zu montieren. Klingelschilder werden remote geändert. Wir vereinfachen und digitalisieren die Prozesse der Hausverwaltung. Die Mieter:innen profitieren von unserer APP um die Haustüre von überall zu öffnen.

Immobilieneigentümern, Asset Managern und Corporate Real Estate Managern ermöglicht BuildingMinds ganzheitlich datengetriebenes Gebäude- und Portfoliomanagement. Auf Knopfdruck entstehen mit der SaaS-Plattform so etwa Nachhaltigkeitsreportings, -benchmarks und Retrofitszenarioanalysen.

Die DIT Deutsche Immobilien IT & Marketing GmbH wurde 2015 von Kai Teute gegründet. Neben mobilen Applikationen für die Wohnungswirtschaft, wie der Mieter-App oder einem Reporting Tool zur Analyse des Immobilienbestands, bietet die DIT auch umfangreiche Beratungsleistungen im Bereich des digitalen Property Managements an. 

Ecoworks saniert als kombiniertes Planungs- und Bauunternehmen Mehrfamilienhäuser seriell und klimaneutral. Dabei setzt das Unternehmen auf Automatisierung der Planung und auf Prefab-Lösungen. Das Unternehmen hat die erste serielle, CO2-neutrale Sanierung in Deutschland umgesetzt.

I.DO.DIGITAL – Wir digitalisieren Gebäude, Anlagen und Prozesse in der Immobilienwirtschaft. Wir machen Daten sichtbar, lösen Datensilos auf und sammeln die Daten auf einer Plattform. Wir vernetzen PropTechs, FinTechs sowie ERP‘s mit der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft – und arbeiten zusammen an dem offenen digitalen Ökosystem.

Joyce arbeitet für die Digitalisierung von Vertriebs- und Mangelprozessen. Mit unserer Lösung helfen wir Bauträgern, Hausverwaltungen und Maklern, ihre Kunden dort abzuholen, wo diese zu Hause sind. Ergänzt um ein integriertes Mangelmanagement bieten wir ein einmaliges Erlebnis für alle Stakeholder.

LAVA ENERGY ist der Partner der Immobilienwirtschaft bei der nachhaltigen und zuverlässigen Versorgung von Immobilien und Quartieren. Wir bieten ein breites Leistungsspektrum rund um  Wärme-, Kälte- und Stromversorgung sowie innovative Konzepte wie Mieterstrom oder Elektromobilität aus einer Hand.

Madaster ist die globale Online-Plattform, die den zirkulären Einsatz von Produkten und Materialien in der Bauwirtschaft ermöglicht. Neben der Erstellung von Gebäudepässen, ermöglicht Madaster finanzielle und zirkuläre Bewertungen, die die Verwaltung und die Veräußerung von Immobilien und die Wiederverwendung von Materialien und Produkten unterstützen. 

Measurabl ist die weltweit am weitesten verbreitete ESG-Datenmanagementlösung für Gewerbeimmobilien. Wir helfe Unternehmen in über 80 Ländern, ihre ESG-Performance zu messen, zu analysieren und offenzulegen sowie physische Klimarisiken zu bewerten und Dekarbonisierungsmöglichkeiten wahrzunehmen

Mietz steht für schnelle und einfache Vermietung von Wohnraum durch digitale Prozessoptimierung. Die Technologie von Mietz passt sich transparent und zuverlässig den Bedürfnissen von professionellen Vermietern und Betreibern an. So kann Mietz Unternehmen beispielsweise bis zu 70 % ihres manuellen Aufwands bei der Mieterakquise ersparen. Gleichzeitig ermöglicht die passende App Kontakt zur gewünschten Zielgruppe – für mehr Markensichtbarkeit und Kundenbindung.

PAUL kann durch Digitalisierung des Trinkwasser- und Heizungsnetzes den CO2-Ausstoß und die Energiekosten von Gebäuden so signifikant senken, dass NetZero möglich ist. Und nicht nur das:  PAUL senkt den Aufwand für Wartung und Instandhaltung deutlich und stellt Hygiene sicher. PAUL erfüllt vier der sechs EU-Taxonomie-Ziele und macht Immobilien ESG-konform.

Recogizer reduziert den CO2-Footprint von Gewerbeimmobilien und unterstützt Immobilienbetreiber und -eigentümer, ihre anspruchsvollen ESG-Kriterien zu erfüllen. Dafür setzt das GreenTech-Unternehmen eine KI-gestützte, prädiktive Regelung klimatechnischer Anlagen ein, die automatisiert den Energieverbrauch senkt.

right. based on science GmbH macht die Klimawirkung von Immobilien und Portfolios transparent. Schlicht & einfach: in °C. Mit Software und Metriken von right. stellen Sie Ihre 1,5°C-konformen Sanierungspläne und Investitionsentscheidungen auf eine wissenschaftliche Basis.

Solutiance bietet Smartsourcing in den Bereichen Dachmanagement und Betreiberpflichten-Controlling an. Kunden können von Solutiance erbrachte Leistungen jederzeit über Software einsehen und erhalten einen qualifizierten Überblick über ihren Bestand.

Spiri.Bo bietet den optimierten Service rund ums Wohnen sowie für die Mieterkommunikation – und verwaltung. Einfach und komfortabel als App, als Portal und als Marketingtool – für zufriedene Mieter, optimierte Servicekosten und fokussierte Mitarbeiter. Bestehend aus dem Mieterportal, der virtuellen Assistentin Lisah und dem Wohnservice-Marktplatz. Und das Ganze – Kundenindividuell & Full Managed. Digitalisieren Sie gemeinsam mit uns die Wohnungswirtschaft. 

„Brain & Soul for Your Buildings“ – das ist Thing-it von Thing Technologies. Die preisgekrönte, umfangreichste Plattform für Gebäudedigitalisierung bietet 30+ Funktionen und Konnektivität mit 50+ Technologien. Sie vernetzt Menschen miteinander und mit dem Gebäude und fördert flexible Arbeitskonzepte, Effizienz- sowie Nachhaltigkeitsziele.

VOLTAROs Full-Service-Plattform ermöglicht Immobilieneigentümern und Unternehmen Photovoltaikprojekte, von der Planung bis zum Betrieb und der Energielieferung, einfach und wirtschaftlich umzusetzen. Unsere Kunden gestalten grüne Gebäude, reduzieren CO2-Emissionen, erfüllen Anforderungen von Investoren und der Regulierung und schaffen so nachhaltige Werte.

In der Immobilienindustrie ist WANDWALL Vorreiter bei der digitalen Transformation. Mithilfe von innovativen Lösungen wird das Wohnerlebnis der Menschen auf einzigartige Weise revolutioniert. Dafür wird Wohnraum geschaffen, der sich an die Bedürfnisse des einzelnen Nutzers vollumfänglich anpasst.

Strategische Partner

PropTech1 Ventures – die Venture-Capital-Plattform für PropTech und ConstructionTech in Europa

PropTech1 Ventures („PT1“, www.proptech1.ventures) hebt Werte aus den Megatrends Digitalisierung, Methodenmodernisierung und Nachhaltigkeit/ESG in der Immobilienwirtschaft. PT1 hat seit Anfang 2018 Investments in 13 Portfoliounternehmen getätigt und zählt namhafte Immobilienunternehmen, -banken, Mittelständler und Serienunternehmer zu seinen Gesellschaftern. PT1 vereint ein vielfältiges Team aus Venture-Capital-Experten, Immobilienprofis und Serienunternehmern aus dem Digitalsektor mit regelmäßiger Präsenz in DACH, UK, den Nordics und Benelux. Das Team umfasst außerdem mehr als zehn Beiräte und Venture Partner, in der Regel ex-CEOs führender Immobilienunternehmen. PT1 hat somit nach eigener Einschätzung die leistungsfähigste Frühphasen-PropTech-Plattform in Europa geschaffen, sowohl aus Sicht der Portfolio-Startups, welche PT1 über reines Kapital hinaus aktiv unterstützt, als auch für PT1-Gesellschafter, die neben einer Finanzrendite strukturierten Zugriff auf die voraussichtlich größte Datenbank zu Immobilien-Innovation in Europa sowie weitere Inspiration und Unterstützung bei eigenen Transformationsprojekten erhalten.

Warum wir mit dem ZIA kooperieren

Böse Zungen behaupten, dass die Immobilienbranche bisher keine Zeit für Innovation hatte, da sie zu sehr mit Geld zählen beschäftigt war. Die Summe der disruptiven Veränderungen, also insbesondere eine völlig veränderte Büro- und Retail-Welt durch Corona sowie massivste Veränderungen der Rahmenbedingungen durch die Klimakrise und entsprechende „Green New Deals“, zeigt aber, dass sich hier kein(e) Entscheider*in weiter zurücklehnen kann, ohne selbst mittelfristig aus dem Markt zu fallen. Kein Verband in Deutschland hat einen besseren Draht zu genau diesem Personenkreis, die die Stellschrauben der Immobilienbranche in der Hand haben.

German PropTech Initiative – das größte unabhängige Unternehmer-Netzwerk in der DACH-Region

Die “German PropTech Initiative” (GPTI) wurde 2016 „von Gründern für Gründer“ in der Immobilienbranche als Non-Profit-Verein gestartet und ist heute das größte unabhängige Unternehmer-Netzwerk in der DACH-Region. Ziel bei Gründung war es, als unabhängige Plattform nicht nur PropTech Gründer untereinander, sondern diese auch mit etablierten Unternehmen der Immobilienwirtschaft zu vernetzen. Seit 2022 hat man sich den Bedürfnissen des Marktes entsprechend auch Bereichen wie ConTech, Mobility-Tech, etc. geöffnet und baut Kooperationen mit Corporates und anderen Verbänden konstant aus. Stand heute wird die GPTI ihre Mitglieder bis 2023 verdoppeln, um dem eigenen Anspruch, die Digitalisierung der Immobilienbranche kraftvoll voranzutreiben, gerecht zu werden.

Warum wir mit dem ZIA kooperieren

Die GPTI schätzt den ZIA als ein über Dekaden etabliertes, respektiertes und damit auch stets gehörtes Sprachrohr der Branche gegenüber politischen Entscheidern. Darüber hinaus ist der ZIA Plattform für wertvollen Austausch. Als Verein, deren Mitglieder nachweislich von neuen Ideen, frischen Denkweisen und weitestgehender Unabhängigkeit getrieben sind, trägt die GPTI am besten zur weiteren kraftvollen Digitalisierung bei, indem sie diese Köpfe in die Ausschussgremien bringt und den Dialog bereichert.

Drees & Sommer – Innovativer Partner für Beraten, Planen, Bauen und Betreiben.

Als führendes europäisches Beratungs-, Planungs- und Projektmanagementunternehmen begleitet Drees & Sommer private und öffentliche Bauherren sowie Investoren seit 50 Jahren in allen Fragen rund um Immobilien und Infrastruktur – analog und digital. Durch zukunftsweisende Beratung bietet das Unternehmen Lösungen für erfolgreiche Gebäude, renditestarke Portfolios, leistungsfähige Infrastruktur und lebenswerte Städte an. In interdisziplinären Teams unterstützen die rund 4.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an weltweit 46 Standorten Auftraggeber unterschiedlichster Branchen. Alle Leistungen erbringt das partnergeführte Unternehmen unter der Prämisse, Ökonomie und Ökologie zu vereinen. Diese ganzheitliche Herangehensweise heißt bei Drees & Sommer „the blue way“.

Raus aus dem Silo! Nur im Austausch finden wir Antworten auf die Zukunftsfragen

Startups entwickeln neue Technologien und disruptive Geschäftsmodelle und sind die Treiber der Digitalisierung. In der Vergangenheit mussten bereits einige Branchen erfahren, wie wichtig es ist, sich rechtzeitig mit den Themen der Zukunft auseinanderzusetzen. Diese Herausforderung schaffen die wenigsten Unternehmen allein. Umso wichtiger ist der aktive Austausch mit innovativen Startups und einem Netzwerk von Gleichgesinnten. Aus diesem Grund haben wir unser Ökosystem Creators ins Leben gerufen. 

Unser Scouting-Team identifiziert und bewertet weltweit Startups mit hohem Potenzial und initiiert die weiterführende Zusammenarbeit. Das Scouting-as-a-Service erfolgt dabei auf unternehmensinterne und -externe Anfragen, als Antwort auf konkrete Marktbedarfe sowie auf Basis als relevant eingestufter Tech-Bereiche und Trends. Um Neudenker und Startup-Lösungen mit den Bedarfen und der Expertise von Unternehmen auch online zusammenzubringen haben wir die Plattform „Match“ entwickelt.  Über Match sollen Vertreter von Unternehmen und Startups auf eine spielerische Art und Weise zueinander finden.

blackprint – Treiber für Digitalisierung in der Immobilienwirtschaft

2016 gegründet, war blackprint das erste Unternehmen, welches die Digitalisierung in der Immobilienwirtschaft am Markt platziert und seither kontinuierlich vorangetrieben hat. Dazu braucht es Vernetzung, Daten und Knowhow. Diese Kompetenz-Felder fließen in die Bereiche Netzwerk, Institute, Consulting und Beteiligungsmanagement ein. blackprint trägt mit seinen Netzwerkformaten wie der Zukunftskonferenz REAL PropTech, dem digitalen Messeformat REAL Pitches sowie weiteren Formaten zum Netzwerken und Wissenstransfer bei. Mit regelmäßigen Markt-Reports und Studien zu PropTechs und deren Rolle in der Digitalisierung treibt blackprint Transformation und Innovation in der Bau- und Immobilienwirtschaft voran. Darüber hinaus analysiert blackprint neue Technologien, innovative Geschäftsmodelle und Trends in der Branche mit seinem vom ZIA 2020 ausgezeichneten Nachhaltigkeits- und Tech-Scouting und berät etablierte Branchenunternehmen und Wagniskapitalgeber bei der Auswahl von PropTechs. Weitere Informationen: www.blackprint.de

Warum wir mit dem ZIA kooperieren

Eine für Gesellschaft, Umwelt und Gesamtwirtschaft nachhaltig funktionierende Immobilienwirtschaft ist das zentrale Ziel von blackprint. Dies kann nur erreicht werden, wenn etablierte Branchen- und innovative Tech-Welt sowie Wirtschaft und Politik Hand in Hand Themen vorantreiben. Mit dem ZIA als Spitzenverband eint uns, die notwendige Vernetzung zwischen diesen Welten zu stärken und die beiden essentiellen Querschnittsfunktionen Digitalisierung & Nachhaltigkeit voranzutreiben. Dass der ZIA sich außerdem für PropTechs geöffnet hat, diesen Visibilität und Forum verleiht, war ein wichtiger Schritt für die gemeinsame Gestaltung wichtiger Zukunftsthemen. Der Mut, neue, digitale und agile Wege zu beschreiten, hat bereits zu gemeinsamen Kooperationsprojekten wie dem Report Digitalisierung und ESG geführt. Das zeigt, was starker Mindset-Fit und Ineinandergreifen von ZIA und blackprint in kurzer Zeit bewegen können.

metr – die digitale Plattform für die technische Gebäudeausrüstung

metr hat das Ziel, die Reduktion der weltweiten CO2-Emissionen zu beschleunigen und Gebäude energieeffizienter und nachhaltiger zu gestalten. Dafür entwickelt metr datengesteuerte Lösungen für die Wohnungswirtschaft und vernetzt diese auf einer digitalen Plattform. So sorgt metr für ein effizientes, sicheres und nachhaltiges Gebäudemanagement. metr wurde 2016 in Berlin gegründet und ist ein Portfolio Start-up der Next Big Thing AG, dem Company Builder für die Maschinenökonomie.

Warum wir mit dem ZIA kooperieren

Der ZIA vertritt als Spitzenverband der Immobilienwirtschaft die Interessen seiner Mitglieder. Nun sollen auch die PropTechs mehr Aufmerksamkeit erhalten. Die neu geschaffene PropTech-Plattform des ZIA schafft eine Verbindung zwischen etablierten Immobilienunternehmen und PropTechs zur Beschleunigung der Digitalisierung. Als PropTech-Beauftragte des ZIA ist es mir ein besonderes Anliegen, mich für die PropTech Szene einzusetzen und neben der Vernetzung mit etablierten Unternehmen auch dafür zu sorgen, dass sich die Startups über den ZIA auch in der Politik gut vertreten fühlen.