ZIA PropTech-Plattform » Mitglied werden

Gute Gründe für eine Mitgliedschaft

  • Über den ZIA habt ihr Zugang zu einem einzigartigen politischen Netzwerk aus EntscheiderInnen auf europäischer, Bundes-, Landes- und Kommunalebene.
  • Ihr könnt in den fachlichen und geschäftlichen Austausch mit etablierten Unternehmen und spannenden Persönlichkeiten treten.
  • Ihr könnt eure Themen und Positionen in allen ZIA-Fachausschüssen einbringen – zusammen mit den etablierten Unternehmen, die dort bereits organisiert sind.
  • Ihr erhaltet frühzeitig Kenntnis von Gesetzesentwürfen, was euch eine gezielte Partizipation, Anpassung, Positionierung und Öffentlichkeitsarbeit ermöglicht.
  • Euch erwarten die Leuchtturm-Veranstaltungen der Immobilienbranche, wie der Tag der Immobilienwirtschaft, der Finance Day, der Nachhaltigkeitskongress oder der Innovationskongress u.v.m. sowie PropTech-spezifische Formate wie unsere PropTech-Areas, Info-Events, Investorenstammtische oder der PropTech-of-the-Year-Award.
  • Ihr erhaltet vergünstigte Sponsoringmöglichkeiten auf allen ZIA-Veranstaltungen und Messen wie der Real Estate Arena oder der EXPO REAL sowie auf Veranstaltungen unseres Kooperationspartners blackprint.
  •  Wir haben jederzeit ein offenes Ohr für eure Wünsche oder eure Fragen und freuen uns, die Plattform mit euch gemeinsam weiter auszubauen!

Kriterien für die PropTech-Mitgliedschaft

Eine PropTech-Mitgliedschaft im ZIA – diese Möglichkeit steht allen Unternehmen offen, die die Kriterien für die Aufnahme erfüllen. Interessenten müssen das Vorliegen dieser Kriterien nachweisen. Das bedeutet:

  • Das Gründungsjahr des Unternehmens liegt bei Antragstellung auf Mitgliedschaft nicht länger als 10 Jahre zurück.
  • Das Unternehmen vertreibt ein digitales bzw. technologiebasiertes Produkt und/oder besitzt ein innovatives Geschäftsmodell mit Bezug zu mindestens einer Immobilien-Nutzungsart und/oder mindestens einer Immobilien-Lebenszyklusphase.
  • Die Summe der seit Beginn der Geschäftstätigkeit eingesammelten Investorengelder liegt unter 100 Mio. Euro und der jährliche Umsatz liegt unter 50 Mio. Euro.
  • Das Unternehmen erwirtschaftet grundsätzlich keinen Gewinn.
  • Das Unternehmen ist unabhängig und keine einzelne Partei abseits der GründerInnen (und professioneller PE-/VC-Investoren/-Fonds) hält eine Mehrheit der Stimmrechte und/oder Anteile oder übt eine mehrheitliche Kontrolle aus. Weiterhin liegt keine mehrheitliche Zugehörigkeit zu einem Konzern vor. Im Zweifelsfall entscheidet der ZIA-Vorstand im Einzelfall nach Prüfung der Selbsterklärung mit geeigneten Nachweisen (z.B. Gesellschafterlisten), ob die Kriterien im Sinne der angestrebten Regelung als erfüllt angesehen werden können.

Kosten der PropTech-Mitgliedschaft

Der Beitrag für eine PropTech-Mitgliedschaft bemisst sich an der Summe der seit Beginn der Geschäftstätigkeit eingesammelten Investorengelder und staffelt sich nach der Dauer der Mitgliedschaft:

  1. – 4. Jahr 5. – 6. Jahr
Investorengelder unter 50 Mio. Euro 2.500 € 4.000 €

Investorengelder zwischen 50 Mio. 
Euro und 100 Mio. Euro

4.000 € 5.500 €

Weitere Informationen finden sich in unseren FAQs zur PropTech-Mitgliedschaft [PDF | 216 KB] sowie in folgender Visualisierung (PDF):

Antrag auf Mitgliedschaft

Fact Sheet

ZIA Zahlen-Daten-Fakten

Informationen für Neumitglieder

Kontakt

Gina Tschorba

Junior Referentin Digitalisierung und Innovation