Home - Events - Tag der Logistikimmobilie
05. November 2024 | Berlin | ZIA-Veranstaltungen

Tag der Logistikimmobilie

5. November 2024 | Berlin

Sanierungsdruck, Flächenmangel, Schwierigkeiten bei der Ansiedlung von Logistikunternehmen – Betreiber und Entwickler von Logistikimmobilien sind mit enormen Herausforderungen konfrontiert. Und: Auch an dieser Nutzungsart gehen die hohen Zins- und Baukosten, der Fachkräftemangel sowie überbordende Regulatorik nicht spurlos vorbei. Auf dem Tag der Logistikimmobilie 2024 des Zentralen Immobilien Ausschusses (ZIA) sollen Antworten auf die drängenden Fragen gegeben und der Fokus auf Lösungsansätze gelegt werden.

Logistikimmobilien leisten nicht nur in angespannten wirtschaftlichen Zeiten einen wichtigen Beitrag zur Versorgungssicherheit. Sie mussten sich anpassen, um dem veränderten Konsumverhalten der Verbraucher(innen) gerecht zu werden. Heutige Logistikimmobilien lassen sich in den meisten Fällen nicht auf die reine Lagerhaltung reduzieren. Mit ihren meist großen Dachflächen haben sie darüber hinaus wie kaum eine andere Gewerbeimmobilie das Potenzial, durch Photovoltaik (PV)-Aufdachanlagen unabhängig von fossilen Energieträgern zu werden und damit die grüne Transformation voranzutreiben.

Auf dem Tag der Logistikimmobilie 2024 wird daher unter anderem beleuchtet werden, wie sich das Potenzial von PV-Anlagen auf den Objekten noch steigern lässt und welche Rolle Logistikimmobilien zukünftig bei der Batteriespeicherung sowie Wasserstoffproduktion spielen können. Auch der Bestand wird in den Blick genommen und geschaut, welche Faktoren dort zum „Gamechanger“ werden können. Zudem widmen wir uns der Frage des gesellschaftlichen Stellenwerts dieser Nutzungsart. Wie steht es, zum Beispiel, um die Akzeptanz auf kommunaler Seite?

Seien Sie dabei und nutzen Sie die Gelegenheit, mit zahlreichen Branchenvertreter(innen) in den Dialog zu treten und nachhaltige Kontakte aufzubauen. Gemeinsam mit Ihnen möchte der ZIA nach vorne schauen!

 

Teilen
Downloads