zia_header_top
Home - Wohnimmobilien - ZIA-Publikationen - Von Hamburg lernen – Wohnungspolitik als Chefsache!

Von Hamburg lernen – Wohnungspolitik als Chefsache!

Der ZIA hat eine Studie beim Hamburger F+B-Institut in Auftrag gegeben, mit dem Ziel, die Wohnungspolitik von Berlin und Hamburg miteinander zu vergleichen.

Die Bilanz Berlins bei diesem Vergleich fällt eher unrühmlich aus. So weist Berlin gegenüber Hamburg schneller steigende Angebotsmieten, höhere Neubaumieten, einen immensen Baurückstand, eine mobilitätshemmende niedrigere Leerstandsquote, eine höhere Mietbelastungsquote und zuletzt deutliche Rückgänge beim Mietangebot auf. Dieses Ergebnis überrascht nicht, der Berliner Mietendeckel ist nur eine der Ursachen hierfür. Laut F+B-Institut hat sich das Bündnis für Wohnen und der Hamburg Vertrag zwischen dem Senat und den Bezirken „als deutlich effizienter und zielorientierter erwiesen“ und vor allem gilt Wohnungsbau als „Chefsache“ in Hamburg.

Im Downloadbereich auf dieser Seite finden Sie sowohl die Vergleichsstudie als auch eine Zusammenfassung.

Teilen

Kontakt

Dr. Alexander Eschbach

Senior Referent Wohn- und Mietenpolitik
Downloads
Vergleichsstudie über die Auswirkungen des Berliner Mietendeckels anhand eines Städtevergleichs Berlin-Hamburg (Mai 2021) [PDF | 3,98 MB]
Download
Zusammenfassung der Vergleichsstudie [PDF | 235 KB]
Download